Der unabhängige IT- und Tech-Kanal!
internet.board.entertainment.games.hardware

gulli  NewsPresso  Googles neue Bildersuche spaltet die Gemüter
 
NewsqualitätNewsqualitätNewsqualitätNewsqualitätNewsqualität

Googles neue Bildersuche spaltet die Gemüter

Überall auf der Welt ausser in Frankreich und Deutschland ist die Bilder Suche von Google am Wochenende geupdated worden. Neu ist, dass die sogenannten "Thumbs" - also die Vorschaubilder - nun bis zu 1000 Pixel hoch und breit sind, man sie also schon oft in kompletter Größe bei Google sehen kann, außerdem werden die Webseiten von denen die Bilder eigentlich sind nicht mehr hinter den Bildern angezeigt und aufgebaut. Diese erscheinen nun erst wenn der Google Besucher auf den Link zur Seite klickt. Klickt er hingegen auf "Originalgröße" so wird lediglich das Bild in voller Größe geladen, der Rest der Webseite jedoch nicht. Dieses Update soll für mehr Benutzerfreundlichkeit bei der Suche sorgen, hat aber deutliche Nachteile für Webseitenbetreiber und Künstler deren Seiten nun kaum noch angeklickt werden wie man in vielen Diskussionen lesen kann. Auch Bündnisse wie http://www.bildersuche.org/verteidige-deine-bilder.php haben sich schon gebildet.

Kommentiere diesen Artikel
Jetzt eigenen Artikel erstellen

Originalartikel: www.heise.de
Reporter: GBK666, 30.01.13, 21:46

0 Reaktionen zu dieser Newspresso

Thread lesen weitere Kommentare lesen     Posting schreiben Nachricht kommentieren

erreichbare Ränge
  • Talent ab 1 Newspresso's
  • Könner ab 3 Newspresso's
  • Fachgröße ab 10 Newspresso's
  • Spezialist ab 20 Newspresso's
  • Autorität ab 50 Newspresso's
  • Genius ab 100 Newspresso's
  • Virtuose ab 150 Newspresso's
  • Phänomen ab 250 Newspresso's
  • Koryphäe ab 375 Newspresso's
  • Legende ab 500 Newspresso's

gulli.com am 30. August 2014

gulli:picsArtikel empfehlengulli:News RSSgulli:NewsPresso RSSgulli:Newslettergulli twittertgulli bei facebookGoogle+gulli:news im AppStore